HAILIX GOLDEN - Retriever aus Arbeitslinien
                  HAILIX GOLDEN -  Retriever aus Arbeitslinien

Hailix Golden Bonfires Hot Pepper

 

 

Hailix Golden Bonfires Hot Pepper

(Souter Fennel x Limetrees Golden Believe in Jona)

*19.02.2018

DRC-G-1836785

HD:

ED:

Zahnstatus: 

prcd/PRA: frei (free)

Ichthyose: 

GRMD: 

deg. Myelopathie : 

ektopischer Ureter:

Prüfungen:

Formwert:

 

 

Alles es an diesem geplanten Wurf war anders - die rasante Läufigkeit von Jona, der extremst schnell ansteigende Progesteronwert, das Decken und letztlich der Ultraschall mit nur einem Baby. 

 

Und dann kommt Pippa. Eine hellgoldene kleine Aprikose, zielstrebig bohrt sie sich ins Herz ihrer Mama und in das ihrer Züchterin. Geplant war ihr Bleiben nicht. 

 

Aber wie alles in diesem Wurf, ist es auch jetzt wieder anders. Einige Veränderungen an diesem letzten Wochenende nehmen uns die Entscheidung ab, sie wird bleiben, wir können sie nicht gehen lassen. Und wieder ist da, diese allumfassende Liebe und das Wissen, wer genau sie uns geschickt hat und warum sie bleiben muss... der Mensch, der mich nach Wien geschickt hat und der gewartet hat, bis ich zurück bin, bevor er uns verlassen hat. Der, dessen letzte Worte an mich "Schatz schau nicht so sorgenvoll, es kommen auch wieder bessere Zeiten" waren. Der nicht gegangen ist, ohne mir eine Aufgabe zu hinterlassen. Ich habe verstanden Paps und ich werde dich nicht enttäuschen.

 

Nun macht also sie uns komplett, mit ihrem Charme, ihrem Löwenmut ein ganzes Rudel aufzumischen und ihrem niedlichen „Öff-öff“, das sie mir täglich ins Ohr pustet.

 

Mit fast 10 Wochen ist Pippa ein sehr selbstbewusster kleiner Hund, der zwar durchaus Respekt vor Mama Jona und Onkel Cash hat, aber überhaupt keinen vor der großen Schwester. Würde man sie lassen, würden alle beiden den lieben langen Tag durch den Garten toben und dabei die letzten Grashalme unterpflügen. Die Beiden sind waffenscheinpflichtig. Deshalb wird nun rigoros getrennt.

 

Pippa lernt beim Training zuzuschauen und zu warten. Das macht sie schon ganz gut. Überhaupt ist sie sehr ausgeglichen, oft sitzt sie und beobachtet nur. Man kann das kleine Köpfchen regelrecht arbeiten sehen. 

 

Mit nun 13 Wochen ist Pippa ein fröhliches kleines Hundekind, dass mit unglaublichem Selbstvertrauen die Welt entdeckt. Ich bin so froh, dass das Schicksal sie für uns ausgesucht hat, sie ist megagechillt, orientiert sich sehr am Menschen und total verschmust. Am liebsten spielt sie mit ihrem Ball, man muss sie regelrecht bremsen, so gern flitzt sie hinterher und bringt ihn schon zu uns. Sie macht einfach nur Spaß und verzaubert jeden mit ihrem niedlichen Blick.

 

Mit nun fast 5 Monaten ist Pippa mitten im Zahnwechsel. Das Training hat angefangen und wie zu erwarten, macht es ihr sehr viel Spaß. Sie ist eifrig bei der Sache, kann ihre langen Giraffenbeine immer besser kontrollieren, Schwimmen ist kein Problem und die dicke Nase wird auch schon sehr zielführend eingesetzt. Und apportiert wird alles - Dummies, Bälle, dicke Äste, Schuhe, Handtüchern- eben alles was Junghund von Welt so gebrauchen kann.

 

 

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

Cash hat die Zuchtzulassung im DRC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pia Bautz