HAILIX GOLDEN - Retriever aus Arbeitslinien
                  HAILIX GOLDEN -  Retriever aus Arbeitslinien

E-Wurf

Die "Eirish" verabschieden sich natürlich auch mit den tollen Bildern von Anna Auerbach 

Aus Herrn Dunkelblau wird Hailix Golden Eirish True Blue Tweed. Er darf zukünftig mit Papa Scoob, Onkel Baloo, Tante Flo und seiner Katrien in Belgien leben und wird vorzugsweise auf Field Trials geführt werden. Der glückliche Bub wird auch fleißig zum picking up eingesetzt werden. One happy boy!

 

 

Herr Hellblau heißt nun Hailix Golden Eirish Sir Winston und zieht nach Kaarst, wo er bald mit Anja, Kai und Finn auf Dummyjagd gehen darf. Ich freue mich, dass er in der Nähe bleibt.

 

Aus Herrn Silber wird Hailix Golden Eirish Baileys on ice. Wie man sieht hat der kleine Mann seine Leidenschaft bereits gefunden, deshalb wird er demnächst seinen Lars im Revier unterstützen und jagdlich arbeiten.

 

Auch Herr Rot, nun Hailix Golden Eirish Edward of Carrick, wird jagdlich arbeiten und mit Lukas das Revier im Sauerland rocken. Wohnen wird er in Hattingen, also ganz in der Nähe.

 

Unsere Minimaus Frau Pink heißt ab sofort Hailix Golden Eirish Electric Josephine und macht ihrem Namen alle Ehre. Sie wirbelt nun auf dem Hof im Emsland bei Jost und Hanna herum, hat bereits ihren eigenen Ententeich und wird Jost auf Enten- und Gänsejagd unterstützen! 
 

Hailix Golden Eirish Master Higgins war Herr Orange. Er wohnt nun bei Michael, Kerstin und Luise und Co. in Everswinkel und wird zum Rettungshund ausgebildet. Wie man sieht, rettet er jetzt schon gern Kaninchen.

 

Ein weiterer zukünftiger Jagdhund - Hailix Golden Eirish Finlay's Shot, bei uns Herr Braun, zieht es in den Schwarzwald, wo er mit Andy demnächst viele tolle Jagderlebnisse teilen darf.

 

Aus Herrn Gelb wird Hailix Golden Eirish O' Flynn. Er verstärkt unsere Franken-Liga, wohnt in direkter Nachbarschaft zu Halbbruder Casey und wird mit seiner Sandra auf Dummyjagd gehen.

 

Fr. Flieder, meine Versuchung... leider muss ich meinen Hunden gegenüber fair bleiben, so dass ich dieser süßen Versuchung nicht nachgeben konnte. Aber Frau Flieder, nun Hailix Golden Eirish Elative Eleni, hat bei Heike in Solingen ein wunderbares Zuhause, sie darf jagdlich arbeiten, sowie auch auf Dummysuche gehen und hat mit Elisa auch eine super liebe Golden Hündin als große Schwester im Haus. 
 

Herr Grün, ab sofort Hailix Golden Eirish Amberglow, unterstützt mit seiner Sylke demnächst in Göttingen die Rettungshundestaffel. Und wenn es ihm Spaß macht, darf er Sylke auch noch in ihrer Praxis unterstützen.

 

Bei uns ist alles Gold, was glänzt, jedenfalls bei den Hunden :-)

Herr Gold, nun der dritte Sir in der Hailix Familie - Hailix Golden Eirish Sir Watson, glänzt ab sofort bei Conny und Andreas in Lerthe. Conny und Watson werden sich gemeinsam in Dummy und jagdliche Arbeit reinfuchsen. Wir freuen uns sehr darüber und unterstützen gern!

 

Ihr ahnt es schon - ein weiterer Arbeitsjunkie. Frau Lila, nun Hailix Golden Eirish Enchanted Anny, hält ab sofort Bärbel, Ludger und große Schwester Tess auf Trab und wird mit Bärbel viel Spaß bei Dummy und jagdlicher Arbeit haben. 
 


Der E-Wurf war von Anfang an besonders, er hat uns viel abverlangt, besonders aber Livy, die wir fast verloren hätten. Deshalb haben wir entschieden, dass Livy nun in "Rente" geht. Sie hat uns 31 wundervolle Kinder geschenkt, dass allein ist unglaublich. 

 

Ich bedanke mich bei meiner wundervollen Livy für diesen letzten, so besonderen Wurf, bei Katrien für ihren herrlichen Scoob und ihr Vertrauen in diesen Wurf, meinen tollen Welpeneltern, die mit viel Liebe ihre Schätze großziehen, bei meiner Familie, ohne deren Unterstützung ich meinen Traum nicht leben könnte und bei unseren Freunden, die uns trotz Chaos besucht und mit Essen versorgt haben, die mit Spaß und Freude Pfützen und Häufchen weggewischt und entsorgt haben und beim Füttern und Wiegen geholfen haben. Ein ganz ganz großes Dankeschön geht an unsere Tierärztin Susanne Lenartz für die perfekte Betreuung von der Deckzeitbestimmumg bis zur "Wochenbettumsorgung" - und dass, wo sie grade selber erst 2 Wochen vorher ihr Baby bekommen hatte. 
 

Rockt das Leben, kleine Eirish!! Ihr werdet immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.
 

 

 

 


 

Der Wurf wurde am 16.11.2021 abgenommen und zieht ab dem 22.11.2021  hinaus in die Welt. Natürlich hat Anna Auerbach auch hier wieder Foto gemacht- bald stellen wir Sie euch vor!

 

 

 

 

 

Unser E-Wurf ist am 27.09.2021 auf die Welt gekommen. Wir nehmen uns in den nächsten Wochen "Erziehungsurlaub".

 

Livy schenkt 9 Rüden und 3 Hündinnen das Leben. Alle Welpen haben ihre Menschen gefunden.

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf unseren

 

Hailix Golden E-Wurf

 

Herbst 2021

 

 

 

 

mit unserer Livy

 

"Hailix Golden Acorns Love Affair "

*31.01.2017

 

Sire: Joyful Hugo of Philchris 

Dam: Limetrees Golden Believe in Jona

HD: A2/A2 ED: 0/0 PRA: frei ICT: frei Augenuntersuchung frei vom 28.04.2021

Prüfungen: Wesenstest, JPR (LCD), ADP/R, BLP (LCD)

Formwert: vorzüglich 

Zuchtzulassung vom 14.11.2018 ohne Auflage, tauglich für jagdliche Leistungszucht

 

 

 

 

Als Deckrüden haben wir kurzfristig entschieden für


 

Bramasolie Malbec

"Scoob"

geb. 18.02.2019

Sire: Nordenlights Cherokee

Dam: Tealcreek Miss Understood

HD: A/A ED: 0/0 GR-PRA1 : frei GR-PRA: frei,  prcd-PRA:  frei, ICT: frei, NCL5: frei

Prüfungen: F.T. à la francaise, Sélectif B, tauglich für jagdliche Leistungszucht 

 

 

 

Leben ist das, was passiert, während du noch Pläne machst....

 

Da lasse ich bereits im April Gefriersperma von Gael mit viel viel Aufwand und immens hohen Kosten von Schottland nach Deutschland holen, damit ich rechtzeitig alles für den Winterwurf hier habe und was macht Livy? Sie schmeißt alles durcheinander, zieht die Läufigkeit mal eben 2 Monate vor und hat ihren eigenen Plan. Denn die schottischen Frosties lagern bei meiner gyn. Veterinärin und die ist in Urlaub, die Praxis zum ersten Mal seit Jahren geschlossen. Zwar gibt es eine Ärztin für Züchternotfälle, aber die ist schon mit den richtigen Notfällen gut ausgelastet. Da möchte ich nicht mit einer künstlichen Befruchtung auch noch reingrätschen. 
 

Also neu überlegt und eigentlich gibt es nur einen Rüden, den ich schon, seit er bei seiner Besitzerin ist, beobachte und der sehr gut zu meiner kleine Rakete Livy passen würde - Scoob.

 

Ein in Irland gezogener Rüde aus dem Kennel von John Williamson mit vorwiegend alten englischen Linien und einem minimalen  Schuss amerikanischen Blut.

 

Seine Besitzerin beschreibt ihn als temperamentvollen, verspielten Rüden, der bei der Arbeit aber sehr fokussiert ist. Er liebt die Arbeit im Wasser und ist sehr geländehart. Er zeigt eine hervorragende Nasenarbeit und ein hohes Maß an "will to please". Trotz seiner Jugend konnte er schon in seinem zweiten Jahr mit zum picking up gehen und hat sich dort als guter Jagdhelfer präsentiert. Im Haus ist er ein angenehmer Hund, der für jeden Spaß zu haben ist.

 

Herzlichen Dank an Katrien Boonen für ihre Begeisterung und ihr Vertrauen in diesen so spontanen Wurf.

 

Scoob und Livy hatten am 29.07. und 30.07. ein unglaublich harmonisches Tête-à-tête und waren sich sehr schnell einig. Wenn alles gut geht, erwarten wir Welpen Ende September.

 

 

Wir erhoffen uns aus dieser Verpaarung Welpen mit sehr hohem Arbeitstrieb, die sehr gut mit ihren Menschen zusammenarbeiten werden, allerdings ein Zuhause brauchen, wo sie ihr hohes Arbeitspotential ausleben können. 

 

Die Welpen aus dieser Verpaarung gehen ausschließlich in jagdliche, erfahrene Hände und sind NICHT als reine Familienhunde geeignet. 
 

 

 

Aktuelles


 

 

 

 

 

 

Wir sind übrigens auch bei Instagram:


 

Hailix Golden bei Instagram

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pia Bautz 2022